RAID 5 Datenrettung

raid5-datenrettung-wiederherstellungBei RAID 5 kommt ein besonderes System zum Einsatz, das eine große Datenmenge mit einem gewissen Grad an Redundanz und Ausfallsicherheit kombiniert. Die Daten werden auf einen sogenannten Chunk geschrieben, die Einzelinformationen können so am Stück auf unterschiedliche Festplatten verteilt werden.

Wie bereits erwähnt werden die Daten an dieser Stelle aber nicht gespiegelt, sondern über eine Art Prüfbit (Paritätsinformation) abgesichert. Im Gegensatz zu Systemen auf RAID 4-Basis werden dabei nicht alle Paritäten auf einem einzelnen Datenträger abgespeichert, sondern werden ebenfalls über die gesamte Anzahl der vorhandenen Platten verteilt.

Diese Prüfbits bzw. Redundanzdaten werden anhand eines Controllers berechnet, der in vielen Fällen auf einer XOR-Verknüpfung basiert. Durch das System sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass zwei Schreiboperationen auf ein und denselben Datenträger zugreifen; spezielle Algorithmen dienen zudem auch dazu, die Ausfallsicherheit weiter zu erhöhen und Prüfbits sowie Daten so zu verteilen, dass möglichst einfach und schnell auf diese zugegriffen werden kann. Auf diesem Weg werden die Festplatten möglichst gleichmäßig belastet; das System verkraftet einen Ausfall von maximal einem Datenträger.

Ein Nachteil von Systemen auf RAID 5 Basis: Durch die Paritätsinformation gestalten sich Schreibvorgänge recht langsam, im Gegenzug steigt aber die Leseleistung. Fällt eine Festplatte aus, so ist das System nicht zerstört. Eine Reparatur ist nicht nötig, die Daten sind weiterhin wie zuvor gespeichert. Da die Daten auf alle Festplatten verteilt wurden, geht nichts verloren. Das System warnt den Nutzer und arbeitet wie gewohnt weiter. Problematisch wird es erst, wenn ein weiterer Datenträger fehlerhaft arbeitet oder gar zerstört wird: Die Datenintegrität ist dann nicht mehr sichergestellt, wichtige Informationen gehen verloren.

RAID 5 Recovery von RAID RECO®

Dennoch kann es vorkommen, dass bei einem RAID 5-System mehr als eine Festplatte gleichzeitig ausfällt. Ein vergleichsweise häufiger Fall: Durch Wasserschäden oder Rohrbrüche werden ganze Serverräume geflutet – die Sicherung erfüllt zwar Ihren Zweck und schaltet den Strom ab, um Schäden so möglichst gering zu halten – dennoch gehen physische Speichermedien nur ungern auf Tauchgang. In solchen Fällen ist eine Datenrettung meist zwingend notwendig, die wir gerne für Sie übernehmen. In unseren Reinräumen können wir Festplatten dabei bis auf die kleinsten Bestandteile auseinandernehmen, analysieren und verloren geglaubte Daten ggf. wieder zusammensetzen. So müssen Arbeiten nicht erneut durchgeführt werden und wichtige Informationen bleiben weiter bestehen.

Diskretion und IT-Sicherheit spielt bei uns eine enorme Rolle: Ihre Daten werden nicht nur streng vertraulich wiederhergestellt, sondern auch vor Angriffen durch Hacker, Viren und Trojaner geschützt. Natürlich bieten wir als professioneller Serviceanbieter mehr als nur eine einfache Datenrettung an: Treten Sie doch einfach und bequem per Telefon oder E-Mail mit uns in Kontakt und lassen Sie sich ausführlich beraten – natürlich kostenfrei und unverbindlich.

weitere Informationen zu RAID5 Datenrettung von DATARECOVERY®